Über die Schwimmschule

 

Inge Wagner

AquaPädagogin für Babys und Kleinkinder
Zertifizierte und lizensierte Schwimmlehrerin

Aquafitness-Trainerin für Schwangere
 nach den Richtlinien
der Delphin Akademie für AquaPädagogik
des Deutschen Schwimmverbandes (DSV)
 der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG)

Hallo, liebe Eltern,

wir freuen uns, dass Sie auf der Website unserer Schwimmschule „Inge und Paul“ vorbei schauen.

In unserer Website finden Sie viel Bedeutungsvolles und Wissenswertes über den Säugling, das Kleinstkind, das Kleinkind, das Kind und die werdenden Mutter im Wasser.

Dies bedeutet für Ihr Kind nicht nur Babyschwimmen, auch Eltern-Kind-Schwimmen genannt, oder einen Schwimmkurs zum Schwimmen lernen zu besuchen, sondern wir vermitteln Ihnen, wie sinnvoll der Aufenthalt im Wasser für Kinder in jeglichem Alter ist. Bewegung im Wasser ist für Menschen jeglichen Alters, egal ob jung oder alt, wertvoll und gesund.

Wir zitieren die Aussage einer Kinderärztin aus Idar-Oberstein: die Arbeit der Schwimmschule "Inge und Paul" steht auf kindermedizinischen Beinen und hat entwicklungsphsycholischen Schwerpunkt. Es handelt sich nicht nur um Plantschen. Über diese Ansicht freuen wir uns natürlich sehr.

Eine Schwimm-Einheit dauert bei uns 45 Minuten. Nach unserer Auffassung benötigen Kinder Rituale, eine Zeit um im Wasser anzukommen, begrüßt zu werden, Inhalte zu vermitteln und sich zu verabschieden. Deshalb halten wr 45 Minuten für notwendig um im Sinne der kleinen und großen Zwerge erfolgreich arbeiten zu können.

Zu der Schwimmschule „Inge und Paul“ gehören:
Ich - Paul - die Schwimmpuppe und meine Schwimm-Mama Inge! Inge zeigt an mir, wie Sie, liebe Eltern, Ihr Baby beim Baby-Schwimmen bzw. Eltern-Kind-Schwimmen oder Ihr Kleinstkind in den altershomogenen Kursen im Wasser SICHER festhalten. An mir können Sie ganz genau erkennen, wie jeder Haltegriff beim Schwimmen durch zuführen ist. Und wenn Mamas/Papas neu im Babyschwimmen sind und die Griffe noch nicht so gut kennen, dürfen alle an mir probieren. Ich mach das gerne für die Babys.

Beim Schwimm-Kurs zum Erreichen des Abzeichens „Seepferdchen“ braucht man mich als Schwimm-Puppe nicht mehr. Aber alle Kinder mögen mich, weil ich so hübsch bin. Und deshalb nehmen sie mich auch beim Schwimmen lernen ins Schwimmbad mit.

Sicher möchten Sie einiges über Inge, meine Schwimm-Mama, wissen.
Sie heißt Inge Wagner, wohnt in Idar-Oberstein, ist fast 63 Jahre alt, immer noch superfit und motiviert, hat 2 Kinder, ist von Beruf Kinderkrankenschwester und betreut Sie und Ihr Kind während der verschiedenen Kurse.

Sie ist zertifizierte Schwimmlehrerin im Bereich Kinder-Schwimmen und Aquafitness für Schwangere mit langjähriger Erfahrung. Inge hat bei Frau Dr. Lilli Ahrendt, einer international angesehenen Kapazität im Bereich Baby-Schwimmen, Kleinstkind-Schwimmen, Kleinkind-Schwimmen und Kinder-Schwimmen, auf der Sporthochschule in Köln viele Kurse absolviert und fundierte Kenntnisse erworben.

Des Weiteren hat sie beim Deutschen Schwimmverband und im Landesverband der DLRG weit über 200 Stunden, speziell für den Bereich „Babyschwimmen/Kinderschwimmen“, „schwimmen lernen bis zum Seepferdchen, "Erlernen verschiedener Schwimmtechniken", durchlaufen. Das Konzept ihrer Ausbildung erfolgt nach den Ausbildungs-Richtlinien des Deutschen Schwimmverbandes (DSV). Selbstverständlich hat sie auch Aquafitness-Kurse besucht, auch ganz speziell für Schwangere.

2015 erwarb Inge die Zertifizierung "AquaPädagoge BvAP" im Bereich Baby- und Kleinkind-Schwimmen erfolgt durch den Bundesverband für AquaPädagogik e.V.
Geschult wurde durch die Delphin Akademie für AquaPädagogik, Uwe Legahn (Präsident des Bundesverbandes für AquaPädagogik).

Trotz des Berufes Kinderkrankenschwester hat Inge auch einen Erste-Hilfe-Kurs, speziell für Babys und Kleinkinder, absolviert. Auch den Rettungsschwimmer Silber hat sie erworben um Ihrem Kind die größte Sicherheit im Wasser zu bieten.

Erfolgreiches Kleinkindschwimmen und Kinderschwimmen erfordert qualifizierte Anleitung.
Um zu sehen, was für Lizenzen und Zertifikate Inge hat, schauen Sie bitte unter dem Punkt Zertifikate.

Es ist für Sie sicher sehr interessant zu wissen, dass es in Deutschland keinerlei Bestimmungen oder Ausbildungsvorschriften gibt, um mit unseren Kindern Schwimm-Ausbildung jeglicher Art machen zu dürfen. Das heißt, JEDER darf Ihr Kind im Babyschwimmen oder in einem Schwimmkurs ausbilden, selbst ein Nichtschwimmer. Lustig – aber wahr. Deshalb unser Rat: Fragen Sie IMMER NACH AKTUELLEN AUSBILDUNGSNACHWEISEN, ZERTIFIKATEN, LIZENZEN. Und schauen Sie immer, wie lange die Lizenz noch gültig ist. Nur so ist für Ihr Kind gewährleistet, dass der oder die Schwimm-Ausbilder Ihres Kindes auch wirklich zur Schwimmausbildung mit Kindern jeglichen Alters befähigt sind.

Zur Erhaltung der einzelnen Schwimm-Lizenzen fordert die DLRG alle 4 Jahre, der Deutsche Schwimmverband alle 2 Jahre einen Fortbildungs-Lehrgang. Das heißt zum Erhalt der Babyschwimm-Lizenz muss die Fortbildung im Bereich Babyschwimmen und Kleinstkindschwimmen liegen. Zum Erhalt der Lizenz „schwimmen lernen lehren“ muss die Fortbildung im Bereich Schwimmkurs für Anfänger liegen. So sind Ihre Kinder geschützt und Sie, liebe Eltern, können sicher sein, dass Ihr Kind nach den neusten Richtlinien ausgebildet wird.

Was gibt es sonst noch über Inge zu sagen? Nun – Sie möchte NICHT einfach nur mit den Eltern oder Kindern im Wasser sein oder Schwimmen lernen lehren. Oh nein, sie kümmert sich mit viel Idealismus und Liebe um alle und jeden. Inge möchte sowohl Eltern als auch Kinder in jeglichem Alter motivieren dem gesunden und verletzungsfreien Sport im Wasser ein Leben lang treu zu bleiben. Das heißt für Inge: sie muss den Kindern zeigen, dass es im Wasser viel Spaß gibt. Und sind Sie sicher, das tut sie!

Die Schwimmschule „Inge und Paul“, ist im gesamten Kreis Birkenfeld aktiv. Kinder kommen mit oder ohne Eltern je nach Kurs aus dem Raum Idar-Oberstein, Herrstein, Kirschweiler, Birkenfeld, Baumholder, St. Wendel, Kusel, Rhaunen, Kirn und allen umliegenden Ortschaften. Da die Schwimmschule das Glück hat, über mehrere Bäder verfügen zu können, sind die Wege zu den verschiedenen Bädern und Schwimm-Ausbildungen nicht länger als max. 20 km.

Baby- und Klein-Kind-Schwimmen, Schwimm-Vorbereitungs-Kurse, Schwimmen lernen mit der Mama, Schwimm-Kurse mit dem Abschluss „Seepferdchen“, weiterbildendes Schwimmen, Aquafitness für Schwangere und viel Spaß und Spiel im Wasser, gibt es für:

  • Babys ab der ca. 10 Lebens-Woche bis ca. 2 Jahre in altershomogenen Gruppen (motorische Frühförderung)
  • für Kleinstkinder ab ca. 2 Jahren (motorische Frühförderung)
  • Schwimmvorbereitungs-Kurse für junge Kindergarten-Kinder
  • Schwimmen lernen mit der Mama wird sehr gut angenommen und spricht Kinder von knapp 4 Jahren bis zum Eintritt in den Schwimmkurs an. In diesem Kurs vermitteln Eltern unter unserer Anleitung Spaß, Spiel und schwimmen lernen. Wir halten es für sinnvoll, dass das Kind bei dieser wichtigen Entwicklung von den Eltern begleitet wird und die Eltern dies miterleben können.
  • Schwimmkurse für Kinder ab ca. 5 Jahren mit dem Abschluss „Seepferdchen“
  • weiterführendes Schwimmenmit Erlernen verschiedenster Schwimmtechniken zum Absolvieren der Jugendschwimm-Scheine Bronze, Silber, Gold nach den Richtlinien des deutschen Schwimmverbandes und der DLRG
  • Aquafitness für Schwangere ab der ca. 14.-16. Schwangerschaftswoche
  • Geburtstag feiern mit Inge im Wasser, viel Spaß für alle
  • Erwachsenenschwimmen auf Anfrage und vieles mehr. Fragen Sie mich!

Schön wenn Sie in die Schwimm-Schule „Inge und Paul“ kommen. Wir freuen uns auf jeden, der das Element Wasser kennen lernen will!

Die Schwimmschule „Inge und Paul“ erreichen Sie per Telefon unter +49 160-8840121 am besten vormittags (Festnetz-Nummer schlecht erreichbar) oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Jede Email-Anfrage wird spätestens nach 3 Tagen beantwortet. Sollte dies nicht der Fall sein, rufen Sie uns bittte an.